Brot und Butter – 4. Treffen

BrotundButter

I am sorry – this post is again in German only. It is the forth and final virtual meet-up of the sew-along “Bread and Butter” , where we show our accomplishments. All finished pieces will be presented separately in English.

Heute ist das große Finale des Sew-Alongs. Vielen Dank an Frau Siebenhundertsachen für die Organisation!

Dies war das erste Sew-Along, bei dem ich mitgemacht habe und es war eine tolle Erfahrung. Über die Motivation, die so ein Sew-Along auslöst, brauche ich wohl nichts mehr zu sagen. Ich fand es sehr spannend, meine alltägliche Garderobe zu überdenken und konkrete Projekte zu planen. Meine Pläne wurden zwar vom Leben durchkreuzt (Krankheit, Arbeit, etc. pp.) und ich habe nur eine beschämend geringe Anzahl von Kleidungsstücken fertig gestellt  (eins, um genau zu sein…), ich werde aber diese Pläne weiterverfolgen und so (irgendwann) noch ein paar schöne Stücke meiner Garderobe hinzufügen.

Hier ist also meine Bilanz:

IMG_1988s

Das einzige fertige Stück ist der Rock aus Babycord, den ich auch sehr gerne trage. Sonst hat sich im Vergleich zum letzten Treffen nicht viel verändert.

Noch in Arbeit sind die beiden Jeansröcke aus alten Jeanshosen.  Der eine Rock war eigentlich schon fertig, ich habe ihn aber wieder aufgetrennt, da er einfach nicht gut saß. Ich wollte den Roch so gerne schnell fertig haben und habe eben einmal zu wenig geheftet und probiert – das ist nun der Preis…. Aber lieber trenne ich einmal mehr auf als dass ich das Kleidungsstück hinterher nicht trage.

Für meine Strickjacke bin ich mit der Stoffwahl noch nicht glücklich. Das kommt davon, wenn man unbedingt gegen die Jahreszeiten nähen will. Ich habe inzwischen einen Strickstoff gefunden, der einen ziemlich hohen Plastikanteil hat, was ich eigentlich gar nicht gerne habe, aber ich hoffe, der Stoff eignet sich wenigstens für eine Kompromisslösung und eine “Probejacke”.

Alles andere –  T-Shirts, Wollrock, Romanitrock – stehen nach wie vor unverändert auf der Liste, die ich langsam abarbeiten werde. Motivation und Pläne, statt termingerechte Fertigstellung – das ist wohl meine Devise für dieses Sew-Along.

Jetzt bin ich aber gespannt auf das Finale der anderen Teilnehmerinnen!

The post Brot und Butter – 4. Treffen appeared first on tamtamtiger.wordpress.com.

2 thoughts on “Brot und Butter – 4. Treffen

  1. Dein fertiger Rock sieht auf jeden Fall sehr schön aus.
    Und wenn das Ergebnis des Sew-Alongs auch ist, dass man sich konkreter Gedanken und Pläne gemacht hat, ist das doch auch schon was Wichtiges und Gutes.

    LG Luzie

    • Danke, Luzie! Ja, die Erstellung eines “Kopfkleiderschrankes” hat mich wirklich sehr motiviert und ich freue mich schon auf die noch anstehenden Projekte. Und dafür bin ich dem Sew-Along wirklich dankbar!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s